Philosophie

Wie erwähnt wollen wir Aurora Avalonis eine klare Linie geben, welche einfach zu verstehen und nachzuvollziehen ist. Es sollte so jedem einzelnen ein leichtes sein, sich für oder gegen die neue Gilde zu entscheiden. Ziel ist es, eine verschworene Gemeinschaft zu bilden mit gemeinsamen Zielen und Werten.

Folgende Elemente sind die Grundpfeiler der neuen Gilde und sind für einfacheres Verstehen bewusst als Stichworte aufgeführt:

 

-         Grundsatz: friendship, courage, honor!

-         Die Gilde und ihre Ziele haben oberste Priorität.

-         Klare, hierarchische Struktur. Linear und einfach.

-         Es gibt Rechte und Pflichten.

-         Eine klar formulierte Liste gibt an, welche Prioritäten wir setzen.

-         Alle Mitglieder indentifizieren sich mit Grundsatz, Struktur, Rechten und Pflichten sowie den Prioritäten.

-         Führung innerhalb der Gilde zeichnet sich durch Kompetenz, Vertrauen und Konsequenz aus.

-         Anweisungen von ranghöheren Mitgliedern werden befolgt.

-         Gildenleitung und Offiziere bilden einen Rat. Dieser hat beratenden Charakter.

-         Die Gildenleitung entscheidet. Entscheide können von der Gildenleitung delegiert werden.

-         Nichtbefolgen von Pflichten und Anweisungen führt zu Verwarnung, Degradierung, Ausschluss.

-         Entscheide werden nicht diskutiert.

-         Proteste und Reklamationen, aber auch Ratschläge und Anregungen sind willkommen. Sie werden von der Gildenleitung oder dem Offiziers-Rat besprochen und danach entschieden.

-         Das ranghöchste Mitglied kann die Gilde oder Teile davon auffordern, gemeinsam etwas zu Unternehmen. Diese Aufforderungen haben für alle verpflichtenden Charakter. Grundlage für diese Aufforderungen sind die Prioritäten.

-         Alle Pflichten gelten lediglich während der Zeit, in der jemand online ist. (Ausnahme: Offiziere und Gildenleitung)

-         Die Mitgliedschaft in der Gilde ist freiwillig. Ist jemand unzufrieden, kann er jederzeit gehen.

Prioritäten

Diese Liste gibt klar und einfach zu verstehen, nach welchen Prioritäten Aurora Avalonis handelt. Zweck ist es, Anweisungen eine klar ersichtliche Rechtfertigung zu geben.

 

  1. Events: Vorangekündigte gemeinsame Veranstaltungen. Leader ist immer die Gildenleitung
  2. Relic Defense: ausreichend hohe Gefahr auf Verlust eines Reliktes. Ermessenssache des Ranghöchsten.
  3. Relic Offense: ausreichend hohe chance auf Erlangen eines Reliktes. Ermessenssache des Ranghöchsten.
  4. RvR Defense: Landesverteidigung jeglicher Form ohne Gefahr auf Verlust eines Reliktes
  5. Epic-Quest (Final Fight): Abschluss der Epic-Quest bei erreichen von Level 50
  6. PvE-Raids: grosse gegen Mobs gerichtete Events (auch unter Fremdführung)
  7. RvR Offense: Offensiv-Aktionen, welche dem Land einen Gewinn bringen ohne Chance auf ein Relikt. Ermessenssache des Ranghöchsten.
  8. Geld: Beschaffung von Geld für Gildenzwecke (Housing, Crafting...)
  9. XP (auch PL), RP, Quests, Crafting

 


10/05/03 Aurora Avalonis
Palineo Aowyn
Soardiac Nemedith
Dagnir Dairuin